Zum Hauptinhalt springen

my art

Kurz vor der Jahrtausendwende fesselten Acryl und Öl meine Aufmerksamkeit.

....ein mildes Lächeln

Natürlich wurden am Anfang alle meine Versuche milde belächelt. Das kann auch heute so sein, stört mich aber gar nicht. Malen bedeutet für mich einen inneren Teil von mir sprechen zu lassen, den ich gar nicht richtig kenne. Ich entdecke da immer wieder Neues.

Einen Malkurs zu belegen an dessen Ende ich ein fertiges Bild mit nach Hause nehme, daran hätte ich im Traum nicht gedacht.
Als es dann aber doch Nachmittags um 16 Uhr fertig war war ich doch sehr stolz.
In erster Linie möchte ich Claudia Franzen www.claudiafranzen.de ganz Herzlich danken. Sie hat mir mir sehr geholfen und ihr Atelier und das Arbeiten dort ist wirklich toll.Ich hatte das Vergnügen zwischen vier weiteren Teilnehmern(Frauen)zu arbeiten.Die Damenriege trifft sich schon länger zum malen und es kamen auch bei Ihnen tolle Arbeiten heraus.

Mich hat das auf jeden Fall noch einmal zusätzlich beflügelt.

..eine Auszeit für die Seele genommen

Ich habe einen Gutschein (Weihnachtsgeschenk) eingelöst und durfte einen Tag im Atelier Claudia Franzen verbringen. Ihr Slogan lautet "eine Auszeit für die Seele" und bescherte mir einen Tag voller Glückseligkeit, an dessen Ende ich sogar ein sehr schönes neues Acryl Gemälde im Format 120x120 mit nach Hause nehmen durfte. Das war mein erster Malkurs überhaupt.

.....auf die Meister hören

 Ich weiß inzwischen aus eigener Erfahrung, das es viele Menschen gibt, die gerne malen und die sich auch verbessern wollen. Sie trauen sich aber nicht, einen großen Meister zu fragen um sich weiter zu entwickeln.Oft hört man auch, das Kursteilnehmer nach Malkursen den Pinsel weglegen und sagen:"das schaffe ich nie".

Mir ging es viele Jahre ähnlich. Ich hatte immer ein wenig Bammel das ich das nicht auf die Reihe kriege oder das mein intuitiver Stil vielleicht Schlagseite bekommt.

Da war mit zu Beginn Markus Greif eine große Hilfe. Er hat mir immer Mut gemacht und viele Gespräche und Exkursionen in Sachen Malerei haben mir dann etwas Selbstvertrauen gegeben.

Art Friends

Markus Greif 

Die Seite des Schweizer Künstler Markus Greif. Eine wunderbare Galerie. Einen Besuch seiner Seite solltet Ihr nicht versäumen.

Nordsee Ferien in Ostfriesland

Urlaub an der Nordsee. Ferien in Ostfriesland und wohnen in historischen Häusern. Das ist eine neue Webseite die ich vor kurzem in Netz gestellt habe.

Neben dem Krummhörn Magazin  hatte ich mir überlegt eine Sammlung von historischen Ferienwohungen und Ferienhäusern auf zu legen, in der man Wohnungen in ehemaligen Gulf- und Bauernhöfen machen kann. 

Alles zum Urlaub an der Nordsee findet Ihr bei  Ferienhaus in Ostfriesland

my music

mit 28 startete ich mit BAP Songs auf der Gitarre

meine Lebensregeln

das Leben regelt einiges und ich habe viel gelernt

Tochter und Sohn

no more words more needed

Freunde

german_über_30 und Herzflimmern traf sich in Kölle und dann ging die Post ab

Blues in den Bergen

Herzflimmern Surfer treffen sich in Sissach in den Schweizer Bergen zum Blues

Eric

meine musikalische Prägung nahm mit Eric neue Formen an

Mein Sport

Fußball, Motorsport,Squash,Tennis,Marathon....und immer noch fit

Tennis

nach dem Squash kam Tennis und hat immer Bock gemacht bis heute

Squash

lange Zeit war Bochum und die Oase meine Heimat und John Hunt der Boss

Motorsport

Motorsport meine Leidenschaft der jungen Jahre

Fotos & Malerei

Dark Zone mit 43 .... mit dem Malpinsel und Kamera zurück ins Licht

1.FC Köln

schon 1990 und noch in Wuppertal wurde ich Fan des 1.FC Köln

die Jugendzeit

die schönste Zeit des Lebens, die jungen Jahre