Erste Liebe zu einer Stimme am Telefon

Katrin

Meine Gedanken wandern und gerade bin ich in einem Moment angekommen, als mir etwas fast unglaubliches geschah. Der Augenblick in dem ich mich Knall auf Fall in eine Stimme verliebte.

Durch den Behinderten-Fahrzeugbau und meine Werkstatt hatte ich sehr viel mit Menschen auch am Telefon zu tun. Und gerade in der Zeit als meine zweite Ehe sich dem Ende zuneigte, kam ein Anruf aus der Schweiz. Am Gerät Katrin.

Und von der ersten Sekunde an, war ich gefangen. Gefangen von all dem, was ich in dieser Stimme, dem Klang und der Art und Weise wie sie sprach, hörte. Zuerst war das einfach nur geschäftlich. Ihre Stimme würde ich auch nicht als erotisch bezeichnen. ich hoffe ihr versteht was ich meine. Es war eher Ihre und meine Offenheit.Klarheit.

Sie traf alle meine Sympathienerven die ich habe. Und so freute ich mich auf jeden Anruf. Bis ich mich einfach nicht mehr zurückhalten konnte und ich ihr von meinem Empfindungen erzählte.

Und ich bekam ihre Bestätigung, das es auf Gegenseitigkeit beruhte. Unfassbar. In der Folge gab es sehr viele wunderschöne Telefonate. In der ich einiges über sie erfuhr. Und in keinem Gespräch erfuhr ich Dinge, die ich nicht bereits vorher in all  den geschäftlichen Gesprächen, bereits unterschwellig vernommen hatte.

 

Und natürlich haben wir uns verabredet.In Freiburg. Zum Kaffee. Und es war herrlich. Alles war wie beim ersten Telefongespräch. Offen. Ehrlich. Liebevoll.Respektvoll.

Katrin war eine tolle Frau, mit zwei Kindern, die  in einer für sie schwierigen beginnenden Beziehung, nach Trennung von ihrem Ehemann lebte. Ich hatte mich auch gerade einmal vor fünf Monaten getrennt.

Und wir  waren uns sehr sympathisch. Sie hatte wunderschöne vielversprechende Augen. Die von der gleichen Sehnsucht sprachen, die auch ich hatte. Sehnsucht nach Verständnis. Liebe. Anerkennung, Zuneigung und Klarheit. Auf der Suche nach dem Gefühl, vertstanden zu sein und mit allen Sorgen und Nöten aufgefangen zu werden.

Selbstverständlich führte das zu weiteren Besuchen. Und wir verbrachten eine Nacht und einen Tag zusammen, den ich nie vergessen werde, weil danach mein Leben wieder einen neuen Anfang nahm.

 

Fortsetzung at work :-)